unnamed-15

Sie ist blond, sexy und aus Basel – die neue Bachelorette Adela Smajic. Bisher verzückte sie als Moderatorin auf Telebasel die TV-Zuschauer. Nun verdreht sie als Bachelorette auf dem TV–Sender 3+ insgesamt 22 Single-Männern den Kopf. Das Ziel der 25-Jährigen ist klar: Sie möchte ihren Traummann finden und sich erstmals in ihrem Leben so richtig verlieben. Doch welcher der 22 Kandidaten wird das Herz der Blondine erobern können?

Ab Montag, 16. April, um 20:15 Uhr, sucht Adela die grosse Liebe. An den traumhaften Stränden Thailands versuchen 22 attraktive die Ausgewählten der begehrtesten Junggesellin der Schweiz den Kopf zu verdrehen und ihr Herz zu erobern. In aufregenden Einzeldates zeigen die Kandidaten Emotionen und erleben mit Adela sinnliche Momente. Bei actiongeladenen Gruppendates stellen sie zudem ihre Sportlichkeit, ihr Durchhaltevermögen und ihren Siegeswillen unter Beweis. Am Ende jeder Folge vergibt die Bachelorette Rosen an diejenigen Männer, die weiterhin um ihre Liebe kämpfen dürfen und verschenkt beim grossen Finale zusammen mit der letzten Rose ihr Herz an den Mann, mit dem sie ihre Zukunft verbringen möchte.

Die 25-jährige Adela Smajic ist Wetterfee und Moderatorin des People-Magazins «Glam» beim Basler Lokal-TV-Sender telebasel. Ein Traumjob, wie sie sagt. Die Schweizerin mit bosnischen und serbischen Wurzeln nimmt am TV die Zuschauer mit ihrer offenen und verspielten Art für sich ein. Telebasel-Chefredakteurin Karin Müller attestiert der Tochter des ehemaligen Fussballspielers und -trainers des FC Basel, Admir Smajic, nicht nur eben diese Fröhlichkeit sondern vor allem Kompetenz, Biss und ganz viel Moderationstalent. Den theoretischen Background eignet sich Adela Smajic an der Universität Basel an: Sie absolviert ein Bachelordiplom in Medien- und Sozialwissenschaften. Privat sind Adela Smajic ihre Freunde und die Familie das Wichtigste im Leben. Die grosse Liebe hat sie bislang noch nicht gefunden – wird sie als die Bachelorette ihren Mr. Right finden?

Advertisements