Das 25hours Hotel in Zürich West wurde ein Wochenende lang zum Fashion–Haus. Die Lobby war Dreh–und Angelpunkt mit Musik, Drinks, Referaten und Shows. Die Hotelzimmer auf allen Stockwerken verwandelten sich in Pop-Up Stores von bekannten Brands, Designern aus dem In-und Ausland und lokalen Jungdesignern.

Model Melanie an der Show.

Model Melanie an der Show.

Zusätzlich wurden die Etagen zu Erlebnis–Shopping–Meilen, in denen es viel Spannendes zu entdecken gab. Die Veranstaltungsreihe Fashionhotel scheint ein Erfolgsmodell zu sein. Die ganzheitliche Erlebniswelt zieht beim Publikum. Der Mix aus Information, Verkauf, Unterhaltung und Party ist gelungen. Die ehemalige Glanz&Gloria–Moderatorin Sara Hildebrand, die jetzt als Redaktorin bei der SRF–Gesundheitssendung «Puls» arbeitet, moderierte die Modenschau. Ihre teilweise hilflos-anbiedernden Formulierungen konnte sie geschickt kaschieren mit charmanter Unschuldsmine und dem ultra–kurzen Röcklein, das den Blick auf tadellos wohlgeformte Beine und dies zur Freude der anwesenden Herren freigab.(Nicht wie bei ihrem Auftritt am Swiss Award im Januar 2015, wo sie dannzumal in Begleitung ihres Freundes Anatole Taubman in einem düsteren Outfit daherkam und aussah wie ihre «eigene Grossmutter».

Sarah Hildebrand Tim Schlichting  La Folie

Moderatorin Sara Hildebrand mit Eventorganisator Tim Schlichting.

Bei Fashionhotel machte es Hildebrand sichtlich Spass, sich für den Auftritt  als Modenschau–Moderatorin aufzubrezeln wie in alten Tagen in der TV–Promi–Sendung.

Ausserdem auf den Gängen angetroffen: das Trio Joëlle Desarzens, Gina Marti, Valerie Roth, allesamt Praktikantinnen bei Usgang.ch. Die drei fröhlichen Ladies sehen selber so umwerfend aus wie Models und wurden auch für solche gehalten.

Ganz privat am Anlass war auch Choreografin Grazia Covre. Und Unternehmer Francesco Rossi verblüffte mit einer neuen Tasche, hergestellt aus einer  (Pet)–Flasche .

Advertisements